diashow_06
diashow_07
diashow_05
diashow_04
diashow_08
diashow_02
diashow_03
foto_sw_aufbaustufe_konzept

AUFBAUSTUFE

Das Konzept der Aufbaustufe

Die Aufbaustufe ist als eine berufsbegleitende Weiterbildung konzipiert. Sie führt die zweijährige Grundstufe in Tanz- und Bewegungstherapie im Sinne eines Baukastenprinzips fort. Statt einer Fokussierung auf heilpädagogische Bereiche wie in der Grundstufe, wird hier die Arbeit vertieft und intensiviert im Hinblick auf eine professionelle psychotherapeutisch orientierte Anwendung als klinische/r Tanz- und Bewegunstherapeut/in.

Die drei Schwerpunkte der Aufbaustufe sind:

*  Selbsterfahrung
*  Theoriearbeit
*  Supervision

Das zweijährige Aufbaucurriculum wird mit einer Klausur, einer schriftlichen Hausarbeit, einer therapeutischen Praxisstunde und einem einwöchigen Colloquium abgeschlossen.